Startseite

 

Hier lesen sie den aktuellen Artikel der zur 2. Volmetal-Klassik eingestellt wurde.

08. März 2017

 

Heute wird erklärt, wie auf der WP bei der Volmetal-Klassik gewertet wird.

Das Team bekommt für die Fahrstrecke der WP eine Zeitvorgabe genannt. Ziel ist es, die vorgegebene Zeit, möglichst genau einzuhalten.

 

Zuerst ein Beispiel für eine kurze WP (bis 300 Meter):

 

So könnte die Aufgabe für eine kurze WP bei der Volmetal-Klassik formuliert sein:

 

Fahren sie die WP in 50 Sekunden. Die Streckenlänge beträgt 250 Meter.

 

Wir wissen, auf der kurzen WP gilt ab dem Schild Start bis zum Schild STOP, absolutes Halteverbot.

 

Nehmen wir mal an, sie fahren die WP in 51,28 Sekunden dann wären sie 1,28 Sekunden zu langsam. Dafür bekommen sie 1,28 Punkte.

 

Wären sie die WP  in einer Zeit von 49,32 Sekunden gefahren, dann wären sie 0,68 Sekunden zu schnell gewesen und würden dafür 0,68 Punkte bekommen.

 

Es spielt also keine Rolle ob sie zu schnell oder zu langsam fahren. Es wird ausschließlich die Abweichung zur Sollzeit bewertet.

 

So weit so gut, kommen wir zur langen WP....

 

Weiter lesen ....

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reiner Kroschinski